Mitmachen!


Partnerseiten:
 
Mystery > Serien
HmlkGrvPlakat_web.jpg


Hemlock Grove - Special zum Serienstart

Eingestellt von kt

Morgen startet auf Lovefilm die Mystery-Serie Hemlock Grove. 13 Folgen am Stück kann der Zuschauer dann abrufen und hat somit ein volles Fernsehwochenendprogramm.

Ein Mord geschieht. Ein junge Frau wird auf das bestialischste geschlachtet auf einem Spielplatz Nahe der verschlafenen Kleinstadt Hemlock Grove aufgefunden, nachdem ihre Freundin am Telefon den Tod der jungen Frau mithören kann und die Polizei verständigt. Die Gedärme sind ausgeweidet und alles deutet auf ein wildes Tier. Doch schon mehren sich die Gerüchte in der Stadt, dass ein Werwolf sein Unwesen treibt, ein Werwolf in Gestalt eines jungen Mannes aus dem fahrenden Folk – Gesindel, Diebe, Gauner...

In Verdacht gerät Peter Rumancek, der erst kürzlich mit seiner Mutter in den Wohnwagen seines Onkels am Rande des Waldes gezogen ist. Peter untersucht auf eigene Faust den Tatort, wo er Roman vorfindet, dem verwöhnten Spross der reichsten Familie am Ort, den Godfreys. Roman, der kaum einem Weiberrock widerstehen kann, hatte seine ganz eigene Beziehung zur Ermordeten und ist deshalb auch daran interessiert, der Mörder zu finden. Nach anfänglichem Misstrauen gehen Peter und Roman zuerst eine Zweckgemeinschaft ein, um den wahren Mörder zu finden. Doch bald entdecken sie, dass ihre dunklen Geheimnisse sie verbinden und sie werden Freunde.

Hemlock Grove spielt zwar teilweise in der Highschool, ist aber definitiv keine Jugendserie. Es erinnert von der Stimmung fast ein bisschen an Twinpeaks. Die Figuren werden langsam eingeführt und das Puzzle setzt sich Stück für Stück zusammen. Trotzdem die Serie für den deutschen Markt geschnitten ist, ist sie erst ab 16 freigegeben, was der Kombination aus Sexszenen und Horror geschuldet ist. Trotzdem ist beides wohldosiert eingesetzt und wirkt nicht zu aufdringlich. Echte Horrorfans werden sicher bedauern, dass da viele Szenen geschnitten wurden. Es wird wohl überlegt noch eine FSK18-Fassung hinterherzuschieben.
Die Handlung ist spannend und jede Folge endet mit einem Cliffhanger, so dass man unbedingt weiter schauen möchte!

Da die Serie sehr erfolgreich bei Netflix gelaufen ist, darf man sich auf eine zweite Staffel freuen. Da ich nur die ersten beiden Folgen im Preview gesehen habe, bin ich auch schon sehr gespannt wie es weitergeht. Nur soviel sei verraten, Vampire, Werwölfe, Engel und andere Fabelwesen spielen in dieser Serie eine ganz große Rolle. Diese Gestalten sind jedoch nicht angestaubt, sondern bekommen ihre ganz eigenen neuen und alten Fähigkeiten. Endlich mal ein hübscher Werwolf in beiden Gestalten und eine wirklich gelungene Transformation!

Wer also schon immer mal mit dem Gedanken gespielt hat, Lovefilm zu testen, das wäre der richtige Zeitpunkt! ;)

Kirstin




Charaktere:
Olivia Godfrey … Famke Janssen
Roman Godfrey … Bill Skarsgård
Peter Rumancek ... Landon Liboiron
Letha Godfrey … Penelope Mitchell
Norman Godfrey … Dougray Scott
Shelley Godfrey … Nicole Boivin (ab 2. Staffel Madeleine Martin)
Christina Wendall … Freya Tingley
Dr. Clementine Chasseur … Kandyse McClure
Dr. Johann Pryce … Joel de la Fuente
Sheriff Sworn … Aaron Douglas


Crew:
Drehbuch / Creator: Brian McGreevy, Lee Shipman
Regisseur: Eli Roth
Ausführende Produzenten: Michael A. Connolly, Brian McGreevy, Deran Sarafian, Lee Shipman, Mark Verheiden, Eric Newman, Eli Roth, Michael Connell, Sidonie Dumas, Katie O'Connell, Christophe Riandee, Elisa Roth
Kamera: Fernando Argüelles, Steven Poster, Michael Huss
Musik: Nathan Barr
Visual Effects: Anthony Paterson, Tom Turnbull
Make-up: Jason Detheridge

Länge der Episoden: 46-58 Min.
Produktionsland / Jahr: Vereinigte Staaten 2012


Charaktere:



Famke Janssen als Olivia Godfrey
Mutter von Roman und Shelley. Sie beschützt ihre Kinder mit aller ihr zur Verfügung stehenden Mittel – und das sind mehr als man sich vorstellen kann! Sie ist schön, geheimnisvoll, Sexbessesen und manipulativ. Sie hat ein Verhältnis mit Norman Godfrey, dem Bruder ihres toten Ehemanns.






Bill Skarsgård als Roman Godfrey
Charismatischer Sohn aus reichem Hause, der es gewohnt ist, alles zu bekommen. Das hat er nicht zuletzt seinen Jedikräften zu verdanken, denn auch er beherrscht die Manipulation in Perfektion. Auch andere Schwächen teilt er mit seiner Mutter. Nur bei seiner missgestalteten Schwester wird er schwach, für die er alles tun würde. Ebenso wie für seine Cousine Letha.






Landon Liboiron als Peter Rumancek
Er ist der ruhende Pol in der Serie. Obwohl er des Mordes verdächtigt wird und das Gerücht die Runde macht, dass er ein Werwolf wäre, bleibt er gelassen und ist zu allen nett und höflich. Da er und seine Mutter recht mittellos im Wohnwagen des verschwundenen Onkels wohnen, lässt Peter hier und da mal was mitgehen, doch nie mehr als benötigt. Er will dem Geheimnis von Romans Schwester Shelley auf den Grund gehen und fühlt sich trotz ihres abstoßendem Äußerlichen sichtlich zu ihr hingezogen.






Penelope Mitchell als Letha Godfrey
Letha ist die Tochter von Dr. Norman Godfrey. Sie ist schön und tugendhaft und überall beliebt. Roman liebt seine Cousine weit mehr als es gut ist. Als sie schwanger wird und behauptet, ein Engel wäre ihr erschienen, legen das die Menschen in ihrer Umgebung auf recht unterschiedliche Art und Weise aus.






Dougray Scott als Dr. Norman Godfrey
Sprössling der Godfrey-Dynastie und Chefpsychiater der Nervenheilanstalt ist seine heile Welt nicht halb so heil wie man glauben könnte. Er versucht immer wieder seine jahrelange Affaire mit Olivia zu beenden, aber es gelingt ihm nicht. Außerdem ist er in die undurchsichtigen Experimente des Godfrey Biotech-Instituts verwickelt.






Nicole Boivin (ab 2. Staffel Madeleine Martin) als Shelley Godfrey
Shelley ist die missgebildete über 2 Meter große Tochter von Olivia Godfrey und Schwester von Roman. Zu ihrem Onkel Norman hat sie ein ganz besonders inniges Vertrauensverhältnis, dass sie mittels Computer alle ihre Probleme und Sorgen mit ihm teilen kann. Sie ist gerade in die Highschool gekommen und führt dort eher ein Aussenseiterdasein. Allein die Tatsache, dass sie Romans ist, schützt sie vor schlimmerem.






Freya Tingley als Christina Wendall
Ist eine intelligente und aufgeweckte Highschoolschülerin, die einmal Autorin werden will. Ihre Phantasie ist grenzenlos und so konfrontiert sie Peter auch als Erste mit dem Gerücht, dass er ein Werwolf ist. Sie ist fasziniert von ihm, traut sich aber nicht, aufgrund des schlechten Rufs von Peter. Mit ihrer ausgeprägten Beobachtungsgabe erfährt sie Dinge, die selbst sie sich nicht vorstellen konnte...





Bilder: (c) Lovefilm







Erstausstrahlung 19. April 2013 (USA) auf Netflix
Erstausstrahlung Deutschland 6. Dezember 2013 bei Lovefilm


1 - Jellyfish in the Sky / Das Element der Seele
2 - The Angel / Die Verwandlung
3 - The Order of the Dragon / Der Orden des Drachen
4 - In Poor Taste / Der Dämonenhund
5 - Hello, Handsome / Blick in den Abgrund
6 - The Crucible / Angst hat ein Zuhause
7 - Measure of Disorder / Grenzenlose Wut
8 - Catabasis / Abstieg in die Unterwelt
9 - What Peter Can Live Without / Die Aufgabe Gottes
10 - What God Wants / Vollmond
11 - The Price / Die Jagd beginnt
12 - Children of the Night / Kinder der Nacht
13 - Forever Howl / Die Geburt





Peter und Roman haben sich zusammengetan, um die Mordfälle auf eigene Faust zu untersuchen...
Bilder: (c) Lovefilm

Quelle: Lovefilm Presse

Hemlock Grove bei Lovefilm


+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty

+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?